Finanzierung

Die Editorial Base der Cochrane Haematology (CH) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche Krebshilfe e.V., der European Heamatology Association (EHA),  dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundhitswesen (IQWIG), der European Respiratory Society (ERS), der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), sowie das Förderprogramm der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln “Köln Fortune” gefördert.

Weiterhin werden zur Zeit folgende Projekte im Rahmen des Förderprogramms klinische Studien durch das BMBF gefördert:

  • Prognostische Modelle für die chronisch lymphatische Leukämie (CLL): eine exemplarische Übersichtsarbeit und Meta-Analyse (BMBF gefördert; FKZ: 01KG1711)
  • Adjvante Bisphosphonate oder RANK-Ligand Inhibitoren bei Prostatakrebspatienten mit Knochenmetastasen: Ein systematisches Review mit Netzwerk Meta-Analyse&nbsp(BMBF gefördert; FKZ: 01KG1702)

  • Erstlinientherapie für erwachsene Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom: Ein Living Systematic Review und Netzwerk Meta-Analyse (BMBF gefördert; FKZ: 01KG1901)

  • Knochenmodifizierende Substanzen bei Patientinnen mit Brustkrebs im frühen oder lokal fortgeschrittenen Stadium: ein systematisches Review mit Netzwek Meta-Analyse (BMBF gefördert; FKZ: 01KG1806)

Es werden zur Zeit folgende Projekte durch die Deutsche Krebshilfe gefördert:

  • S3-Leitlinie: Aktualisierung der interdisziplinären Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Hodgkin Lymphoms bei erwachsenen Patienten 

  • S3-Leitlinie: Diagnostik, Therapie und Nachsorge für Patienten mit einem multiplen Myelom

  • S3-Leitlinie: Diagnostik, Therapie und Nachsorge für erwachsene Patienten mit einem diffusen, großzelligen B-Zell-Lymphom 

  • S3-Leitlinie: Schilddrüsenkarzinom

Diese Projekte werden zur Zeit durch die DFG gefördert:

  • Bewertung des aktuellen Stands der Berücksichtigung der Besonderheit von Time-to-event Analysen in Metaanalysen: Re-analyse systematischer Reviews und Implementierung von Handlungsanleitungen (SK 146/2-1)

Folgendes Projekt ist durch die ERS gefördert: 

  • Non-CPAP Therapies for Obstructive Sleep Apnoea (TF-2018-01)

Weiterhin wird durch die EHA folgendes Projekt gefördert:

  • Antifungale Prophylaxe und Therapie von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie mit neuen Wirkstoffen

Das IQWIG fördert folgendes Projekt:

  • Autologe Chondrozytenimplantation am Kniegelenk

Durch das Cochrane Network Innovation Fund 2019 wird geförert:

  • Anleitungen zur Aufnahme und Präsentation von Time-to-Event-Outcomes in Cochrane Intervention Reviews - Entwicklung von Trainingressourcen